Interdisziplinäre Fabrikplanung: Exkursion zu Fa. Oskar Frech

17.10.2018
  Exkursion zu Fa. Oskar Frech Urheberrecht: EBC  

​In diesem Jahr ging die Exkursion des Wahlmoduls "Interdiziplinäre Fabrikplanung" zur Firma Oskar Frech, einem Hersteller vom Metall-Druckguss-Maschinen, in der Nähe von Stuttgart. Nach der Anreise und einem gemeinsamen Mittagessen wurden am ersten Nachmittag beide bestehenden Standorte und das noch unbebaute Grundstück besichtigt, auf dem diese nun zukünftig zusammengeführt und erweitert werden sollen. Die Semesteraufgabe ist der Entwurf des neuen Standortes in interdisziplinären Teams aus Architekten, Bauingenieuren, Produktions- und Energietechnikern. Nach einem geselligen Ausklang in Stuttgart und Übernachtung dort, besichtigte die Gruppe am zweiten Tag noch die Mercedes-Produktion in Sindelfingen bevor es zurück nach Aachen ging.