1. Projektleitertreffen "Forschung energieeffizienter Sanierungsmaßnahmen“

25.11.2016
  Abbildung_Projekttreffen Urheberrecht: EBC

Zum 1. Projektleitertreffen der neuen Wissenschaftlichen Begleitforschung kamen am 24. und 25. November 2016 mehr als 100 ProjektleiterInnen sowohl aus Forschung und Wissenschaft als auch aus Energie- und Wohnungswirtschaft sowie Mitarbeiter des Projektträgers Jülich am E.ON Energy Research Center zusammen, um sich über die Forschungserkenntnisse im Bereich energieeffizienter Sanierungsmaßnahmen auszutauschen. Bei der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) über den Projektträger Jülich geförderten Veranstaltung wurde der Fokus zunächst nicht nur auf die neue Ausrichtung des Forschungsnetzwerkes Energie in Gebäuden und Quartieren gelegt, sondern auch die zentralen Aufgaben der Begleitforschung als unterstützende Instanz zur Vernetzung der Projekte vorgestellt.

Durch die Präsentation von vier Erfahrungsberichten aus laufenden Forschungsvorhaben im Bereich Energie in Gebäuden und Quartieren erhielten die TeilnehmerInnen die Gelegenheit, aktuelle Projekt-Entwicklungen zum Stand energetischer Gebäude- und Quartierssanierungen zu verfolgen. In fünf Workshop-Gruppen diskutierte das Team der Begleitforschung mit sämtlichen TeilnehmerInnen die Themenschwerpunkte Umsetzungshemmnisse, Wirtschaftliche Sanierungskonzepte und optimale Standorte, Regelungen zur Strombilanzierung im Quartier, aber auch Themen wie Tools und ihre Einsetzbarkeit oder Erfahrungen mit baulichen und anlagentechnischen Umsetzungen sowie Qualitätssicherungsprozesse.

Nach einer anschließenden Site-Visit-Tour – u. a. durch das Luftqualitätslabor und den Leistungsprüfstand des Lehrstuhls für Gebäude- und Raumklimatechnik – setzten sich die TeilnehmerInnen am 2. Tag des Projektleitertreffens in den Workshops mit genauer definierten Schwerpunkten, wie z. B. dem Umgang der Kommunen mit Energieeffizienz oder aber der Thematik des Imagegewinns durch Erneuerbare Energien, auseinander.

Als nächste von der Wissenschaftlichen Begleitforschung konzipierte Veranstaltung ist der Kongress „ENERGIEWENDEBAUEN – Forschung zu effizienten Technologien und intelligenten Konzepten für die Strom- und Wärmewende“ am 30./31. Januar 2017 im Gasometer des EUREF-Campus in Berlin zu nennen.