Fünf neue Abschlussarbeiten vorgestellt

07.05.2014

Carl Punkenburg, Markus Siethoff, Pascal Block, Michael Staszewki und Julian Niebel haben ihre Abschlussarbeiten am 6. bzw. 7. Mai vorgestellt und vor Mitarbeitern und Studenten des Lehrstuhls erfolgreich verteigt.

 

Am 5. Mai hat Pascal Block seine Bachelorarbeit, welche von Henryk Wolisz betreut wurde, vorgestellt und erfolgreich verteidigt. Im Rahmen seiner Arbeit beschäftigte er sich mit der "Entwicklung und Implementierung einer dynamischen Speicherregelung für thermische Speicher in Wohngebäuden".

Michael Staszewki präsentierte seine Bachelorarbeit über die "Typologisierung und energetische Untersuchung von Laborgebäuden am Forschungszentrum Jülich". Die Arbeit wurde von Moritz Lauster betreut.

Abschließend präsentierte Julian Niebel seine Masterarbeit über die "Bestimmung der Lüftungseffektivität durch Messungen mit einem selbst entwickelten CO2-Funkmesssystem und mit Strömungssimulationen". Die ebenfalls erfolgreich abgeschlossene Arbeit wurde von Mark Wesseling betreut.

Am 6. Mai hat Carl Punkenburg seine Masterarbeit mit dem Titel "Szenarien der Energiewende in Bezug auf Potentiale für Demand Side Management und intelligente Steuerung von Gebäudetechnik" vorgestellt und erfolgreich verteigt. Seine Arbeit wurde von Henryk Wolisz betreut.

Im Anschluss stellte Markus Siethoff seine Masterarbeit vor, welche von Max Huber betreut wurde. In seiner Arbeit beschäftigte er sich mit dem "Aufbau eines Prüfstandes zur agentenbasierten Regelung von gebäudetechnischen Anlagen".

Das EBC gratuliert seinen Absolventen zum bestandenen Abschluss und bedankt sich für die geleistete Arbeit.