Clean Energy Research Initiative

19/08/2019

Im Rahmen des CERI-Austauschprogramms bieten wir Studierenden die Möglichkeit, ihre Masterarbeit mit einem bis zu viermonatigen Auslandsaufenthalt in Peking zu verbinden.

  Copyright: IKDG

Das IKDG bildet in Kooperation mit dem Tsinghua BP Clean Energy Research and Education Center der Tsinghua University in Peking die Clean Energy Research Initiative (CERI). Im Rahmen des CERI-Austauschprogramms bieten wir Studierenden die Möglichkeit, ihre Masterarbeit mit einem bis zu viermonatigen Auslandsaufenthalt in Peking zu verbinden. Die Betreuung der Masterarbeit erfolgt durchgehend durch das IKDG, sodass die Masterarbeit als interne Arbeit an der RWTH gewertet wird.

Die ausgeschriebenen Arbeiten sind thematisch im Bereich Wasserstoff angesiedelt. Bei der Ausarbeitung der konkreten Fragestellung sind eure eigenen Vorschläge gerne gesehen und können berücksichtigt werden!

Mehr Informationen zu CERI und zu den ausgeschriebenen Themen findet ihr auf unserer Homepage.

Bewerbt euch noch bis zum 13.09.2019 für eine Masterarbeit im Wintersemester 2019 per .