Ausgewählte Kapitel der Turbomaschinen

  Flyer Urheberrecht: IKDG  

Ausgewählte Kapitel der Turbomaschinen

Diese Vorlesungs- bzw. Seminarreihe beschäftigt sich mit jeweils aktuellen Problemkreisen aus dem Bereich der Turbomaschinen und der Energietechnik. Zu den Veranstaltungen werden jeweils kompetente Vertreter aus Industrie, Forschung und Politik eingeladen. Dadurch wird ein breites Perspektiven-Spektrum zu einem abgegrenzten Themenbereich vermittelbar.

Die Veranstaltung wird alternierend vom Institut für Strahlantriebe und Turbomaschinen (IST) und dem Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen (IKDG) organisiert. Im Wintersemester 2018/19 wird die Vorlesung turnusmäßig von Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Manfred Wirsum (IKDG) gehalten.

 

Thema des Seminars im WS 2018/19:

„Wasserstoff: Eine tragende Säule der Energie- und Mobilitätswende?“

Im Rahmen der Vortragsreihe soll diskutiert werden, ob und in welcher Weise Wasserstoff als Energieträger eine Rolle in einem zukünftigen dekarbonisierten Energieversorgungssystem spielen kann. Dabei wird die zentrale Fragestellung aus der Sichtweise verschiedener Akteure aus Industrie, Wissenschaft und Politik beleuchtet und es werden mögliche Entwicklungspfade aufgezeigt. Der inhaltliche Fokus der Veranstaltung liegt auf Technologien zur Erzeugung und Speicherung von Wasserstoff, der Strom- und Wärmeversorgung mittels Wasserstoff und dem Einsatz von Wasserstoff in Industrie und Mobilität.

Die Vortragsreihe ist Teil der Lehrveranstaltung, richtet sich neben Studierenden aber auch explizit an Mitarbeiter der RWTH Aachen University und eine interessierte Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei.

Die Einführungsveranstaltung findet am 24.10.2018 von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Hörsaal HKW 2 (Wüllnerstraße 1) statt. Bei Rückfragen zur Veranstaltung können Sie sich jederzeit an Thomas Bexten wenden. Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie im offiziellen Veranstaltungsprogramm.

Alle Interessenten werden gebeten sich im Vorfeld jedes Vortrags kurzfristig auf unserer Homepage über eventuelle Terminänderungen zu informieren.

 
Referent / Referentin Institution Datum Titel Hörsaal
Prof. Manfred Wirsum IKDG 24.10.2018 Einleitungsvortrag HKW II
Herr Marius Walters FEV 31.10.2018 Elektromobilität mit Wasserstoff – Eine Lösung für die Herausforderungen der Mobilität von morgen? HKW II
Dr. Jens Kanacher innogy 07.11.2018 Power-based fuels - Global concepts and local implementation HKW II
Dr. Peter Flohr GE Power 14.11.2018 Gasturbinenverbrennung mit wasserstoffhaltigen Brennstoffen – Stand der Technik und Entwicklungstrends HKW II
Dr. Arthur Heberle Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe 21.11.2018 Wasserstoff für Power-to-Fuel und CCU - Ein Beitrag zur Sektorenkopplung HKW II
Dr. Frithjof Kublik Shell 28.11.2018 Integration einer elektrolytischen Wasserstoff-Produktion in die Shell-Raffinerie Rheinland im Rahmen des Projekts REFHYNE HKW II

Prof. Peter Wasserscheid

Forschungszentrum Jülich 03.12.2018** LOHC als Energiespeicher HKW I**
Agnes Herdick Open Grid Europe 05.12.2018 Das Erdgasnetz als Wasserstoffspeicher* HKW II
Dr. Nurettin Tekin Kawasaki Gas Turbine Europe 12.12.2018 Entwicklung innovativer Wasserstoff-Verbrennungssysteme für Industrie-Gasturbinen HKW II
Dr. Jens Hannes RWE Power 19.12.2018 Zukunft der Braunkohle und Einsatz von Wasserstoff* HKW II

Dr. Eva Klapdor

Dr. Thomas Neuenhahn

SIEMENS 09.01.2019 Vorstellung des SIEMENS PEM-Elektrolyseurs und der zugehörigen Einsatzszenarien HKW II
Prof. André Thess DLR 14.01.2019** Fliegen ohne Reue? Warum wir elektrisch fliegen wollen und wohin. HKW I**

Dr. Stephan Laiminger

GE Power 16.01.2019 Einsatz von Wasserstoff in großmotorischen Antrieben HKW II
Dr. Michael Weber EnergieAgentur.NRW 23.01.2019 Wasserstoff als Energiespeicher und Kraftstoff – System, Technik, NRW-Bezug HKW II
Herr Klaus Behnke MAN Energy Solutions 30.01.2019 Energiewandlungsmaschinen in einer H2-Wirtschaft: Technologien, Potentiale, Grenzen, Betriebserfahrungen HKW II

* Vorläufiger Vortragstitel

** Diese Vorträge finden Montags außer der Reihe im Hörsaal HKW I statt.

Ansprechpartner

Telefon

work
+49 241 80 25461

E-Mail

E-Mail